Project Description

Wir freuen uns, hier ein paar Fotos der Ausstellung Jugend ohne Heimat. Kindertransporte aus Wien zeigen zu dürfen. Das Jüdische Museum Wien widmet den Zeitraum vom 10. November 2021 bis 15. Mai 2022 all jenen Wiener Kindern, die ab Winter 1938 bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges im Herbst 1939 elternlos ins Ausland geschickt wurden. Nach dem Einmarsch der Nationalsozialisten erfuhren viele dieser Kinder mehrfache Verfolgung die leider auch nicht alle überlebten.

Für diese Ausstellung durften wir einige Reproduktionen im Solvent bzw UV-Direktdruck auf Klebefolie und mit Wandfarbe bestrichenes Forex anfertigen. Zusätzlich kamen einige Schriftschnitte in Übergröße zum Einsatz welche wir aus durchgefärbter Folie auf unseren Schneideplottern produziert haben. So wie bei anderen Ausstellungen bei denen wir mitwirken durften, wurden auch hier die von uns produzierten Druckprodukte abschließend von unserem Montageteam geliefert und vor Ort montiert.

Wir danken Martina Berger für die Möglichkeit der Zusammenarbeit bei der Umsetzung dieser Ausstellung und wünschen allen Besuchern einen informativen Aufenthalt!