Project Description

KHM – Im Schatten der Pyramiden

Vom Kunsthistorischen Museum Wien wurden wir mit der Produktion für die Ausstellung “Im Schatten der Pyramiden” beauftragt. Noch zu sehen bis 20. Mai 2013 im KHM Wien, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien.

Stolz dürfen wir Ihnen hier einige zur Verfügung gestellte Fotos der Ausstellung zeigen. Mit herzlichen Dank an das Museum.

Im Jänner 1912 begann ein österreichisches Grabungsteam mit der Freilegung der ersten Mastabagräber bei den großen Pyramiden von Giza. Die Grabungen erbrachten viele Kunstwerke und kulturgeschichtliche Zeugnisse des Alten Reiches sowie Informationen zu Grabbau und Jenseitsglauben der Alten Ägypter.

Zentrales Exponat ist die lebensgroße Statue des Architekten der Cheops-Pyramide, Hemiunu. Die eigenen reichen Bestände der Wiener Sammlung werden durch hochkarätige Leihgaben aus Museen in Europa und den USA ergänzt. Neben informativen Einblicken in die altägyptische Kultur zeigt die Ausstellung auch die große Bedeutung Österreichs in der Erforschung des Alten Reiches.

Die Produktion

Die riesigen Wandflächen der Ausstellung wurden auf PVC-freier Tapete gedruckt, die, ganz wichtig für solche Ausstellungen, noch dazu brandschutzzertifiziert ist. In über 3m hohen Bahnen wurden genau passende Paneele produziert und vorort durch unser Montageteam affichiert. Besonders heikel war die Montage, die teilweise über und hinter den Glasvitrinen stattgefunden hat.

Die Texte und Vitrinenbeschriftungen wurden als klassische Schriftschnitte auf diversen Folien ausgeführt. Die Tafeln wurden auf Forex Classic, ebenfalls mit Brandschutzzertifikat, direkt im UV-Druck produziert.

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen!
http://www.khm.at/besuchen/ausstellungen/im-schatten-der-pyramiden/