Wir sind stolz darauf, dieses großartige Projekt umgesetzt zu haben und freuen uns, Ihnen einen kleinen Einblick in die Ausstellung “k.u.k. kritisch und kontrovers” bieten zu können. Diese wirft einen kritischen Blick auf die Habsburger Ära und lädt die Besucher ein, die Geschichte aus neuen Perspektiven zu erleben. Zusätzlich bietet sie Raum für Gespräche, Lesungen und Vorträge.

Die Ausstellung findet im Freien in Bad Ischl statt und wird durch wunderschön gestaltete Spiegel- und Metallstelen präsentiert, die eine einzigartige Möglichkeit bieten, sich mit der Vergangenheit auseinanderzusetzen.

Unser Druckvorstufenteam hat die beigestellten Daten für Folienschnitte aufbereitet, welche anschließend auf den Spiegelplatten aufgebracht wurden. Unser Produktionsteam hat diese aus weiß matter Klebefolie auf unseren Plottermaschinen geschnitten und auf die Stelen aufkaschiert. Die Metallstelen wurden in unserem Haus im UV-Direktdruck bedruckt. Um einen sicheren Transport nach Bad Ischl zu gewährleisten, wurden alle Stelen von uns sorgfältig mit Vlies und Luftpolsterfolie verpackt.

Ein herzlicher Dank geht an Martina Berger und Larissa Cerny für die freundliche Genehmigung, die Fotos und die großartige Zusammenarbeit.